Häufige Fragen

Google Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit
  • addWas sind Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit?

    Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit richten sich an Einzelhändler mit mindestens einem Ladengeschäft.

    Über Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit - auch Local Inventory Ads - können Sie Nutzern, die in der Nähe Ihres Geschäftes nach Produkten suchen, passende Produkte aus Ihrem Bestand präsentieren und in Ihr Geschäft führen.

    Wenn Nutzer auf eines Ihrer Produkte klicken, gelangen sie auf die von Google gehostete Seite zu Ihrem Geschäft - der sogenannten Verkäuferseite (auch Storefront genannt). Auf der Verkäuferseite finden Nutzer unter anderem Informationen zum gesuchten Produkt, der Verfügbarkeit, dem Preis sowie Öffnungszeiten und eine Wegbeschreibung.

    Je nach der Konfiguration der Anzeigen-Kampagne können Benutzer hier bereits das gewünschte Produkt reservieren oder sich mit einem Klick in Ihr Ladengeschäft führen lassen.

  • addIch habe keinen Online-Shop. Kann ich dennoch an dem Werbeformat teilnehmen?

    Ja, die erforderlichen Voraussetzungen lassen sich dank GEObuy auch für Einzelhändler ohne Online-Shop erzeugen. Aber auch wenn Sie bereits einen Online-Shop neben Ihrem Ladengeschäft betreiben oder dies planen, ist GEObuy für Sie der richtige Partner.

  • addWelche Daten benötigt GEObuy von Händlern?
    1. Google Account Zugang
    2. Google My Business Account Zugang
    3. Google Merchant Center Account Zugang
    4. Google Adwords Account Zugang
    5. Produkt- und Inventardaten, Preise

     

    Keine Sorge: Wenn Sie eines oder auch mehrere der benötigten Konten noch nicht haben, unterstützen wir Sie gerne dabei, sie einzurichten. 

  • addWas ist der Unterschied zwischen Bestands- und Produktdaten?

    Zu den Produktdaten zählt Google alle Informationen, die ein Produkt eindeutig beschreiben. Dazu zählen Artikelnummer, Produktbezeichnung, Produktbeschreibung, Produktbild, usw.. Je nach Produktkategorie können weitere Attribute wie Größe, Farbe, Geschlecht oder Altersgruppe hinzukommen.

    Bestandsdaten geben Auskunft über die in Ihrem Ladengeschäft verfügbaren Artikel. Dazu zählen vor allem Menge und Preis eines Artikels. 

  • addWieviel Budget muss ich für eine lokale Produktkampagne bei Google einplanen?

    Erfolgversprechende Budgets beginnen bei rund € 50,- monatlich. Das notwendige Budget, um im Werbeumfeld Sichtbarkeit zu erreichen, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen z.B. der Wettbewerb in Ihrer Umgebung mit ähnlichen Produkten und der generelle Werbedruck auf bestimmte Produkte. Wir beobachten die Gebote auf bestimmte Produkte und Begrifflichkeiten und passen ihre Adword-Strategie kontinuierlich an, um den höchstmöglichen Nutzen zu erzielen.  

  • addWo erscheinen meine Anzeigen bei Google?

    Ihre Anzeigen erscheint in den Suchergebnissen für Produkte (Google-Shopping-Anzeigen). Eine kleine Standortnadel zeigt an, dass es sich um eine lokale Werbeanzeige handelt.

  • addWie sehen Anzeigen auf Smartphones und PCs aus?

    Im Prinzip sehen die Anzeigen ähnlich aus. Der größte Unterschied besteht darin, dass sich der mobile Nutzer von der Artikeldetailseite direkt zum Standort des Produktes navigieren lassen kann.

  • addBenötige ich exakte Bestandszahlen in meinem Laden, um das Werbeformat nutzen zu können?

    Nein. Anstatt der genauen Zahlen arbeitet Google auch mit Platzhalter-Werten. Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert und richten die entsprechenden Bestände in Ihrem Merchant Center ein.

  • addWelche Erkenntnisse erhalte ich, wenn ich Google Analytics zur Verfolgung meiner lokalen Storefront verwende?

    Google Analytics misst Aktionen, die Benutzer in Ihrer lokalen Storefront durchführen, z. B. Seitenaufrufe und Klicks, um Wegbeschreibungen zu erhalten oder Ihren Store anzurufen. Diese Online-Verhaltensweisen messen wir, um ein vollständiges Bild der Leistung Ihrer lokalen Storefront zu erhalten.

  • addKann ich den Umkreis für das Anzeigen meiner Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit ändern?

    Ja, es ist möglich, den Umkreis flexibel anzupassen. Welcher Umkreis optimal ist, hängt vom beworbenen Produkt, dem Standort Ihrer Filiale und der Zielgruppe ab, die Sie erreichen möchten.

  • addKann ich Käufer von Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit auf meine Website anstatt auf eine von Google gehostete lokale Storefront-Seite leiten?

    Ja. Wenn Ihre Website den Anforderungen von Google entspricht, können Sie die vom Händler bereitgestellte lokale Storefront-Funktion verwenden. Mit dieser Funktion können Sie Käufer auf Ihre Website leiten, wenn sie auf Ihre Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit klicken. Wir helfen Ihnen dabei, Googles Anforderungen an die lokale Storefront zu erfüllen.

Facebook Dynamic Product Ads
  • addWas ist der Unterschied zwischen den Werbeformaten von Facebook und Google?

    Facebooks Dynamic Ads erreichen den Kunden in einem frühen Stadium seiner Customer Journey, in der er sich noch nicht für einen konkreten Kauf entschieden hat. Mit Google Local Inventory Ads erreichen Sie Kunden mit einer konkreten Kaufabsicht.

  • addWelche Voraussetzungen muss ein Händler erfüllen?

    Ein Händler muss über eine Facebook-Seite verfügen. Als Datenfeed können die Daten Feeds von Google genutzt werden, somit ist der Aufwand sehr gering. Bei allem anderen, z.B. der Nutzung von Facebook Pixel zu Messung des Erfolgs der Kampagnen, unterstützen wie sie.

  • addWo erscheinen meine Anzeigen bei Facebook und wie sehen sie aus?

    Die Anzeigen sehen genauso aus wie andere Anzeigen bei Facebook auch. Neben Anzeigen für ein Produkt können Sie auch Karussel-Anzeigen schalten mit mehreren Produkten.

  • addWann erscheinen meine Anzeigen bei Facebook?

    Die Anzeigen werden Facebool-Nutzern angezeigt, deren Profil und Interessen zu Ihrem Produktangebot passen (Targeting) UND die sich in der Nähe ihres Geschäftes befinden.